Henrik Vibskov zeigt Herbst/Winter-Kollektion 2013 in Paris

Nach Mailand werden aktuell auch in Paris die neuesten Kollektionen aus dem Bereich Männermode gezeigt. Wie immer war dabei eine der auffälligsten Herbst/Winter-Kollektion 2013 die des Dänen Henrik Vibskov. Wie immer mixt dieser gerne verschiedene Richtungen und Stile.

Bei der Präsentation der Kollektion „The Stiff Neck Chamber“ trugen alle Models eine Art Nackenstütze aus Holz, die an ihren Kopfbedeckungen befestigt war. Nun ja, Henrik Vibskov hat eben eine Vorliebe für surreale und skurrile Dinge…

Die Kleidung selbst war eine Mischung aus allen möglichen Stilen und vor allem Mustern. Vogelprints sind ebenso zu finden wie fast schon architektonisch konstruierte Kleidungsstücke. Nach eigenen Angaben waren die Inspirationen des Designers Bereiche wie Religion, Tod, Rituale und eben Architektur. Ende Februar bekommt Henrik Vibskov übrigens seine erste Solo-Ausstellung in der Pariser „Galerie des Galeries“, welche im Sommer weiter in seine Heimatstadt Kopenhagen zieht.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar