Showfloor Berlin Logo

Umasan BERLIN FASHION WEEK Show Januar 2013

Das Label UMASAN wurde im Jahr 2009 von den Zwillingsschwestern Anja und Sandra Umann gegründet. Das Markenzeichen des Berliner Labels ist die ökologische und vegane Produktion. Alle verwendeten Materialien sind Fair Trade gehandelt. Es sind keinerlei tierische Inhaltsstoffe enthalten, und es werden keine Materialien, wie Leder, Wolle oder Seide verwendet. Als Alternative zu diesen Materialien setzt das vegane Highfashion Label auf Sojaseidem Tencel und Bambus. Knöpfe werden z.B. aus Steinen und Birkenholz hergestellt.

Die Kollektionen von UMASAN sind immer auf das Thema „Green Fashion“ ausgelegt. Die Mode ist schlicht und aufdringlich, reduziert und minimalistisch. Die meist gedeckten Farben und assymetrischen weiten Schnitte machen die Kollektionen von UMASAN zur zeitlosen Mode.
Die erste Laufsteg-Auftritt des Labels in Berlin fand auf der Showfloow Berlin während der Berlin Fashion Week 2013 statt. Im Huxley’s Neue Welt am Hermannplatz in Neukölln wurde die Kollektion für den Herbst-Winter 2013/14 am 17. Januar vorgestellt. Der Andrang bei der UMASAN Show war riesig. Dies lag zum einen daran, dass nicht nur Fachpublikum als Zuschauer zugelassen waren, sondern auch für andere Mode-Interssierte. Der Besuch der Show war kostenlos.

Die Präsentation der Kollektion stand unter dem Motto: „Be the change you want to see in the world“. Daher passte auch die Zusammenarbeit mit Notic Nastic sehr gut in das Konzept. Die Band Notic Nastic möchte durch ihre Musik mehr Respekt und Achtsamkeit für andere Lebewesen und die Umwelt schaffen. Gillion von Notic Nastic spielte den bisher unveröffentlichten Song „Hypnokiss“ unplugged, während der UMASAN Modenschau. Diese langsame akkustische Musik trug sehr zu der stimmungsvollen Atmosphäre der Präsentation bei.

Die Präsentation der UMASAN Kollektion für den Herbst-Winter 2013/14 wurde nicht nur von der eher untypischen Musik für eine Modenschau begleitet, sondern auch von einer Tänzerin, die während des Auftrittes der Models im Hintergrund tanzte.

Die Basis der neuen Kollektion sind die bekannten dunklen und gedeckten Farben. Die Schnitte und Stoffe sind fließend, und wirken sanft, aber trotzdem leidenschaftlich. Die Kollektion ist sehr schlicht, jedoch sehr elegant und bietet einen hohen Tragekomfort.
Das Berliner Mode-Label UMASAN ist ein Unternehmen, dass man im Auge behalten sollte. Dies zeigt nicht nur die beeindruckende Präsentation der Kollektion. Bekennende Veganer, wie z.B. der Schauspieler Hubertus Regout (Verliebt in Berlin, Verbotene Liebe), Musiker Michi Beck (Die Fantastischen Vier) und Fernsehjournalistin Anne Will (ARD), aber auch international Stars wie Musiker Moby, tragen UMASAN. Hubertus Regout wurde sogar zum UMASAN Testimonial und stand dem Label als Model zur Verfügung.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar