Frühlings Outfit

Schick in den Frühling 2013

Momentan steckt Deutschland noch tief im Winterkleid. Kurze graue Tage, Temperaturen unter Null und kalte Winde bestimmen den Alltag. Unter solchen Bedingungen hält sich kaum jemand länger vor der Tür auf, als nötig ist. Lieber macht man es sich zuhause vor der Heizung mit einer wärmenden Tasse Tee gemütlich. Muss man schließlich doch vor die Tür, kann das nur mit einer dicken Jacke, sowie Schal, Mütze und Handschuhen halbwegs angenehm werden. In diesen Tagen geht es einfach darum, sich mit der passenden Kleidung gut vor dem Winterwetter zu schützen. Modische Ansprüche können nicht immer berücksichtigt werden, denn gut ist jetzt, was warmhält.
Umso mehr freuen sich Modeverliebte auf den Frühling. Endlich kann man wieder von den schlicht und dennoch schicken Winterfrisuren auf aufwändigere Stylings übergehen, weil eine Mütze nicht mehr notwendig ist. Dann kann auch die Garderobe endlich wieder nach Lust und Laune zusammengestellt werden. Auch für kühlere Tage gibt es den passenden Look. Und sind die Temperaturen erst ein wenig angestiegen, bereitet es auch wieder Freude den eigenen Style draußen zu präsentieren.

Welche Trends sind zu erwarten?
Ein Blick in die Kollektionen für 2013 zeigt, es kommt ein frischer Frühling – auch was die Trends angeht. Die Designer haben sich ins Zeug gelegt und jetzt warten einige optische Überraschungen auf. Bei takko-fashion.com kann man sich bereits einen guten Überblick verschaffen. Besonders auffällig ist der Metallic Look: Silber, Gold, aber auch kräftige Farben glitzern allerorts.
Eine weitere Raffinesse sind transparente Elemente kombiniert mit blickdichten Stoffen, als Einsätze oder als Layering über der Kleidung. Verspielt und verführerisch gestaltet sich der Start in die warme Jahreszeit.
Mit grafischen Elementen wird dem Auge etwas Besonders geboten. Blockstreifen, Karos und insbesondere Schachbrettmuster der 60er dürfen gern clean oder zu einfarbiger Kleidung getragen werden. Besonders schön sind die Muster auf kurzen Kleidern.
Beliebt sind in diesem Jahr auch wieder Applikationen und verspielte Elemente auf der Kleidung: Stickereien, dreidimensionale Applikationen – gerne auch in Blümchenform – zieren Jacken und auch Hosen. Die Inspiration dafür kommt häufig aus Asien.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar