A.P.C. Store Berlin Fasanenstraße

A.P.C. Store Berlin – Neueröffnung in der Fasanenstraße

Seit 20 Jahren verkauft der Gründer und Designer des französischen Labels A.P.C, Jean Touitou, Designerklamotten zu erschwinglichen Preisen. Entworfen wird zeitgemäß normale Kleidung für jedermann: Jeans, T-Shirts, Mäntel, Anzüge, Kleider und Schuhe. Verwendet wird Baumwolle aus Amerika, Ägypten und Peru. Sie ist gut und preiswert. Der Kleidungsstil ist eher pur, aber heute nicht mehr so schlicht wie zur Anfangszeit. Man findet auch schon mal Rüschen oder einen Farbverlauf. Ansonsten findet man fast unsichtbare Nähte, tolle alltagstaugliche Farben, klare, unaufgeregte Schnitte. Die Mode von A.P.C. ist klassisch und hat eine exzellente Qualität. Der perfekte „Casual-Look-and-Feel“. A.P.C. hat sich neuerdings mit der Marke Carharrt zusammengetan. Diese schneidern Jacken, Shirts und Hosen, die man einfach mögen muss.

A.P.C. heißt ausgeschrieben „Atelier de Production et de Création“. Der Hauptsitz befindet sich in Paris, der Modestadt. Die Marke wird nur in exklusiven Stores überall in der Welt verteilt angeboten. Doch auch in Deutschland wird sie ihren Platz auf dem Markt finden.
Bei der neuen Herrenkollektion spielt Workwear eine fundamentale Rolle bei der Zusammenarbeit von Arnaud Feh und Jean Touitou. Details wie Werkzeugtaschen, Kugelscheibertaschen, Einsätze etc. sind zu finden bei T-Shirts, Hemden, Mäntel und Hosen. Die Materialien sind robust und ideal für den Großstadtdschungel geeignet.

Denn wer mag es nicht, Designermode zu tragen und das zu vernünftigen Preisen. Gute Qualität bekommt einen immer höheren Stellenwert. Viele Menschen legen wert auf umweltfreundliche und hochwertige Materialien. Es ist doch immer besser lieber was qualitativ Gutes zu kaufen als einen Berg an Kleidung zu besitzen, die billig war aber die nach drei Waschgängen in der Waschmaschine aussehen als hätte man einen Kartoffelsack an. Wer braucht schon schrille, schräge Outfits, außer man will auffallen. Klare Linien, tolle Farben, alltagstaugliche Klamotten, die man sowohl ins Büro aber auch zu Hause, zum Shoppen und zum Ausgehen tragen kann.

Neueröffnung in Berlin
Am 31. Januar 2013 wurde der neue A.P.C. Store in Berlin eröffnet, den man in der Fasanenstraße 22 nahe des Kurfürstendamms findet.
Er führt die Kollektionen mit Damenbekleidung, Dessous, Damenschuhe, Herrenbekleidung, Unterwäsche, Herrenschuhe, Sportbekleidung, Accessoires, Bademode, Taschen, Brillen, Schmuck, Wohnaccessoires.

Zusätzlich zur Mode kann man kunstvoll kreierte Stoffbeutel kaufen, die in den Filialen in Berlin und Paris zu haben sind. Das Label A.P.C. in Kooperation mit einem Galerieverbund haben diese außergewöhnlichen Stoffbeutel entworfen, bedruckt und bestickt mit A.P.C und A.B.C. Jean Touitou zeigt auch in seiner Taschenedition seine Liebe zum Detail und zeitlose, innovative Kollektionen. Alle Modelle wurden aus archivierten Stoffresten früherer Entwürfe genäht.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar