Ballerinas von Bloch

Wir sind ja immer wieder aufs Neue überrascht, wie vielseitig die kleinen Ballerina-Schühchen so sind. Eine eigentlich ziemlich alteingesessen Marke zeigt hier so viel Kreativität, dass sie nach und nach sogar die Füße der Stars erobert und damit natürlich auch ziemlich schnell unsere.

Im Jahr 1930 wanderte der Russe Jacob Bloch nach Australien aus und verliebte sich dort in eine Ballerina. Er konnte es nicht mehr ertragen, dass sein Liebling stets so große Schmerzen an den Füßen hatte und entwarf daher bequeme Ballett-Schuhe. Jahrelang war Bloch vor allem unter Profis ein Name.

Doch im Jahr 2008 sollten die süßen Schuhe es auch an die Füße von uns Nicht-Tänzern schaffen. Es kam eine eigene Linie für den Alltag auf den Markt, die dazu führte, dass Stars wie Sienna Miller, Kate Moss oder Nicole Richie die Ballerinas von Bloch für sich entdeckten.

Sogar die berühmt-berüchtigte Vogue-Chefin Anna Wintour hat sie zum absoluten Must-Have erklärt. Naja, und spätestens dieser Ritterschlag macht die Schuhe auch für uns interessant… ;-) Die Designs von Bloch sind ein absoluter Hingucker: bunt, kreativ und manchmal leicht schräg mit Anspielungen auf das Ballett.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar