Vom Sommer- zum Winteroutfit

Fell Weste Sommer Winter by BessieJedes Jahr spielen sich vor den Kleiderschränken die selben Dramen ab. Da hat man nun das liebste Sommerkleid oder Top vor sich liegen, das einen fast ein halbes Jahr lang treu begleitet hat, und jetzt soll man sich für ein paar Monate von ihm verabschieden. Abschieds- und Trennungsschmerz pur. Doch das muss nicht sein!

Durch ein paar geschickte Handgriffe und Accessoires lässt sich das eine oder andere Lieblingsteil in den Winter retten. Das Zauberwort heißt in dieser Saison Cardigan. Der ist nicht nur total angesagt, sondern lässt sich auch einfach wärmend über dem kurzen Top oder dem ärmellosen Kleid tragen. Noch ein dickes Halstusch oder ein Strickschal umgeworfen und schon ist das Sommeroutfit winterfest.

Unten herum passen zum Kleid natürlich warme Strumpfhosen mit stylishen Mustern und Ankle Boots oder Overknees.

Dicke Westen aus Kunstfell werfen sich schützend über das Sommertop und lange Handschuhe, vielleicht sogar aus Leder, helfen gegen frierende Arme.

Enge schwarze Rollis lassen sich perfekt unter das Sommerkleid anziehen und lassen dem Kleid seine figurbetonte Form ohne dabei weiter frieren zu müssen.

Es gibt also einige Möglichkeiten um sein liebsten Stücke das ganze Jahr hindurch zu tragen. Einfach ein bisschen experimentieren! Was sind eure besten Tipps?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar