Minimarket mit neuer Kollektion

minimarketkampNormalerweise wird Photoshop dazu verwendet, um Models und Stars unnatürlich perfekt aussehen zu lassen. Minimarket drehte den Spieß einfach um und nutzte das Programm, um etwas Surreales zu schaffen. Nach Haifisch-Köpfen und Blockfarben widmen sich die Schweden verschwommenen Linien.

Die drei Geschwister des Labels, dessen Name sich wie eine Supermarktkette anhört, haben bei der Promotion ihrer neuen Kollektion tief in die Trickkiste gegriffen. Um einen ersten Vorgeschmack auf die neue Linie zu geben, benötigten sie nicht einmal eine Laufstegshow bei der Fashion Week in Stockholm.

Stattdessen sandten sie ihre Models zu den Runway-Shows der anderen Designer und ließen sie vor Ort Schaulaufen. So kann man es auch machen – die Konkurrenz an der Nase herumführen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar