Bread & Butter Berlin: Man trifft sich im Original Sin Saloon

sin saloon bread and butter © BBBAm 20. Januar ist es endlich wieder so weit: Die Urban- und Streetwaremesse Bread & Butter öffnet am ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof wieder ihre Pforten. Wer sich nicht nur über Mode informieren, sondern sie auch feiern und leben möchte ;-) , sollte sich eine Location unbedingt vormerken:

Extra für die Messe wird das Restaurant „The Original Sin“ direkt beim Bereich „Denim Base“ eingerichtet. Hier kommen Modemacher, Veranstalter und Besucher zu einem „Meat and Greet“ zusammen. Die Gelegenheit in toller Atmosphäre Bekanntschaften zu machen und sich natürlich in erster Linie über die Fashion austauschen.

Die normale Area bietet Platz für 1.500 Leute. Alle, die es etwas privater mögen, können sich (theoretisch ;-) ) in eine der 20 VIP-Lounges zurückziehen.

Das Ambiente des Original Sin wird eine Mischung aus Western-Style und Oktoberfest-Atmosphäre sein. Das Catering bietet natürlich mehr als nur Brez’n, denn es kommt vom Berliner In-Restaurant borchardt.

Dazu gibt es noch jede Menge Live-Musik (u.a. am 20. „The Baseballs“ und am 21. „The Runaway Brides“) und und und.

Also, man trifft sich im „The Original Sin“!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar