Parra trifft auf Converse: Auf das Kirschmännchen gekommen

Der niederländische Künstler Parra geht bekanntlich gerne Kooperationen mit anderen Firmen ein, am liebsten designed er dabei offenbar Sneaker, denn schon bald erscheint in den diversen Converse-Stores ein weiteres Exemplar, das die Handschrift des Künstlers trägt.

Herausgekommen aus dieser Kooperation zwischen Converse und Parra ist ein sandfarbener Chuck, der mit dem von Parra gerne benutzten „Cherry-character“ (Kirschmännchen) bestickt ist. Durch die Verwendung von hellem Wildleder erhält der sonst so sportliche Schuh gleich eine ganz andere Optik.

Das rote Innenleben und die weiße Sohle runden diesen Look ab. Also, von uns aus, könnte sich Parra auch nur noch auf Chucks konzentrieren… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar