Jeremy Scott und Adidas: Auf den Bär gekommen

Jeremy Scott ist ja bekannt dafür, dass er gerne auch mal kindliche Motive in seine Entwürfe einfließen lässt und so entstehen meist Schuhe, die Erwachsene als Kitsch bezeichnen würden, die aber die meisten Kinder lieben.

So wohl auch sein neuestes Modell, das auf der Bread & Butter in Berlin zu sehen war: Nach Mickey Mouse und Fred Feuerstein heißt es nun flauschiger Teddy samt Arme, die sich weit ausbreiten. Ein Sneaker zum Kuscheln, das ist doch mal was.

Allerdings ist dieser Schuh für Kinder wahrscheinlich lustig anzusehen, tragen lassen, würden wir sie ihn aber auf keinen Fall, sonst ist der Teddy schnell nicht mehr kuschelig, sondern eher matschig. ;-)

Die Teddy-Sneaker von Jeremy Scott und Adidas gibt es in plüschigem Braun und noch in Rosa. Letztere Modelle leuchten zudem im Dunkeln…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar