Das Duell von Scarlett und Freida

Freut man sich auf der Mailänder Modewoche in erster Linie über die zahlreichen neuen Trends, hat sich das Bild bei einer der Shows ein wenig gewandelt. Immerhin sorgte der Konflikt zwischen Scarlett und Freida so stark für Aufsehen, dass die eigentlichen Modehighlights ein wenig im Schatten verschwanden. So bekam die Mailänder Woche ganz exklusiv noch ein wenig Pfeffer verliehen. Zwischen all den Schönheiten profilierten sich plötzlich zwei Diven auf dem rotem Teppich, die sich wahrlich beide nichts zu schenken hatten. Scarlett Johansson gehört mit Sicherheit nicht zu den Damen der Schöpfung, die das Rampenlicht meiden. Einen zusätzlichen Schlag ins Gesicht bekam die US-Schauspielerin schließlich, als Regisseur Allen Wood verkündete, dass er künftig mit Freida zusammenarbeiten möchte. So galt die junge Johansson doch als Muse des weltbekannten Regisseurs. Es war offensichtlich, dass Scarlett und Freida nicht wirklich zu den Damen gehören, die man als Freundinnen bezeichnen kann.


Immerhin ist der Ausgang der kleinen Streitigkeiten bis heute nicht bekannt. Doch eines war offensichtlich, die Zuschauer verloren durch den Skandal zwischen Scarlett und Freida ein wenig an Interesse hinsichtlich der neuen Modetrends. Sicherlich kann man über die jeweiligen Präsentationen geteilter Meinungen sein, doch ein wenig Aufmerksamkeit haben sich die Modeschöpfer der Mailänder Woche schon verdient.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar