Britische Männer setzen mehr auf Kosmetik als die Frauen!

In den letzten Jahren ist der Kosmetiktrend zum Glück auch immer mehr bei den Herren der Schöpfung angekommen. Lotions, Peelings und Co. sind für die meisten Männer längst keine Fremdwörter mehr.

In Großbritannien hat der Trend wohl am besten eingeschlagen, denn laut einer aktuellen Studie geben die britischen Männer im Schnitt mehr aus als die Frauen! Jeder Mann investiert demnach pro Woche 11,72 Pfund (ungefähr 14,50 Euro) in Kosmetika. Frauen zahlen ein Pfund weniger!

Jeder fünfte Mann sagt von sich, dass Feuchtigkeitscreme absolut wichtig ist. Im Bad brauchen beide Geschlechter inzwischen auch ungefähr gleich lang. Britische Frauen sagen von sich morgens eine halbe Stunde zu brauchen, die Männer sind hier mittlerweile nur fünf Minuten schneller. Für die Studie wurden Männer im Alter von 18 bis 35 Jahren befragt.

Scheint also, dass Pflege und Beauty besonders bei der jüngeren Generation einen großen Stellenwert einnimmt, egal ob Mann oder Frau.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Britische Männer setzen mehr auf Kosmetik als die Frauen!”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. […] Britische Werbeaufsicht: Immer mehr Kampagnen von großen Modehäusern verboten 5. Dezember 2011 Einen Kommentar schreiben Kommentare In den letzten Monaten sorgte die britische Werbeaufsicht auch hierzulande immer wieder für Schlagzeilen, da sie in letzter Zeit offenbar immer strenger darauf achtet, dass junge Mädchen nicht zu sexy dargestellt werden, dass die Models nicht magersüchtig aussehen, dass Falten nicht unrealistisch weggeschummelt werden oder dass Frauen nicht zu Objekten gemacht werden. So erging es […] Auch spannend:Britische Männer setzen mehr auf Kosmetik als die Frauen! […]



Hinterlasse einen Kommentar