Der neue XXL Trend!

Mager war gestern, die Designer haben sich dazu entschlossen, wieder Mode zu entwerfen die auch Frauen mit Kurven tragen können.

Es müssen nicht immer die bis auf Haut und Knochen abgemagerten Models sein die Modetrends machen und über den Catwalk stöckeln, auch Frauen die ein bisschen mehr auf den Rippen haben, können für den kommenden Herbst und Winter wieder aufatmen, denn einige Designer haben sich den barocken Formen angenommen und entsprechende Mode entworfen. Zu sehen war die XXL Mode auf der Pariser Mode Woche.

John Galliano zeigte lässige Mäntel im Folklore Look und weite Jacken, die besonders die Hüften schön kaschieren. Die breiten Schultern sind Geschmackssache, aber sie machen optisch wesentlich schlanker. Sonia Rykiel hatte die vielleicht schönste Kollektion in XXL. Sie zeigte vor allen Dingen auch alltagstaugliche Mode. Weite Marlene-Hosen die jedes Pölsterchen unsichtbar machen, Anzüge und Blazer im Männerstil und auch Kleider und Röcke, die jede etwas breitere Taille gekonnt umspielen.

Selbst Karl Lagerfeld, der sonst nicht viel für „Dicke Muttis“ übrig hat, zeigte für Chanel eine Kollektion, die auch etwas voluminösere Frauen tragen können: Kleider in A-Linien Form mit einem schmalen Pelzsaum und ohne Taillenabnähte, schöne Bouclé Blazer und gerade geschnittene Röcke, in denen man sich tatsächlich auch mal bücken kann.

Vielleicht hat Beth Ditto den guten Karl beeinflusst, denn die schwergewichtige Sängerin der Gruppe „Gossip“ ist die neue Muse des Meisters und saß bei seiner Show in der ersten Reihe.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar