Ganz der Papa

Sie ist erst 18 Jahre alt und trotzdem einer der neuen Shootingstars in der Modelbranche – Georgia May Jagger, Tochter von Rolling Stones Urgestein Mick Jagger und dem früheren Model Jerry Hall. Wenn man sich die Blondine ansieht, dann kann man nur sagen: Eine tolle Kombination!

Von ihrem Vater hat Georgia May eindeutig den Schmollmund geerbt und von ihrer Mutter die lange blonde Mähne. Schon heute sind viele Designer der Meinung, dass die 18-jährige eine zweite Brigitte Bardot sein könnte, denn wenn sie sich wie jetzt in der neuen Kampagne für Hudson Jeans sehr lasziv auf einem Bett räkelt, dann hat sie die Ausstrahlung einer jungen Brigitte Bardot.

Georgia May Jagger ist ausgesprochen erfolgreich als Model und das besonders in ihrer Heimat England. Sie war bereits auf dem Cover der britischen Vogue und war auch schon das Aushängeschild für Versace. Aber erst Oben-Ohne Bilder machten die gebürtige Londonerin in aller Welt bekannt. Jetzt kann sie sich vor neuen Angeboten kaum retten und sich die Rosinen aus dem Kuchen picken.

Mit ihren gerade einmal 1.70 m hat Georgia May nicht gerade das perfekte Modelmaß, aber sie besticht durch eine Kombination aus unschuldigem Mädchencharme und ein wenig Verruchtheit. Nicht zu übersehen ist ihre kleine Zahnlücke zwischen den oberen Schneidezähnen und die sind mittlerweile sogar zu einer Art Markenzeichen geworden.

Und was sagen die berühmten Eltern zu ihrer erfolgreichen Tochter? Mama Jerry Hall ist sehr stolz auf Georgia May und Papa Mick Jagger dürfte es wahrscheinlich nicht anders gehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar