Prints im Metropolis-Design

Erst kürzlich feierte Fritz Langs bahnbrechender Film „Metropolis“ aus den 1920er Jahren auf der diesjährigen Berlinale eine erneute Weltpremiere. Verschollen geglaubte Szenen waren wieder aufgetaucht und so der Film neu rekonstruiert worden.

Anhand dieses Meisterwerk der frühen Filmgeschichte wird einem erst klar, wie sehr sich heutige Künstler noch an den Werken aus dieser Zeit orientieren. Und so ist es auch kein Wunder, dass die Mode in diesem Jahr „Metropolis“ für sich entdeckt hat.

Fritz Lang zeichnete einst das Bild einer futuristischen Großstadt, in der die Bevölkerung in eine Zweiklassengesellschaft aufgeteilt ist. Immer wieder tauchen Tendenzen auf, die sich heute nach und nach bewahrheiten bzw. zu bewahrheiten drohen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Mode diese Strömungen der Zeit aufnimmt und sie auf unsere Moderne überträgt.

Prints im Stil von Fritz Lang sind ein absoluter Trend in diesem Sommer, besonders für diejenigen, die sich mehr trauen und durch ihre Mode noch ein klares Statement abgeben wollen. Denn die Roboter-Prints auf Shirts und Leggings kann nicht jeder tragen und das ist in diesem Fall durchaus so gewollt… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar