Die neue Bräune aus der Tube!

Claudalie Teint Divin

Claudalie Teint Divin

Menschen die braun gebrannt sind, wirken immer ein bisschen gesünder und fitter als die Leute die blass sind. Braune Haut macht schlanker und optisch straffer und wer will nicht gesund und knackig aussehen? Das Problem dabei ist nur dass Sonnenbaden extrem gefährlich sein kann und die Sonnenbank nicht für alle das Non Plus Ultra ist. Was bleibt, sind die Selbstbräuner.

Selbstbräuner haben einen schlechten Ruf, denn zu dick aufgetragen bekommt man die so genannte „Rimini Bräune“, bei der nur noch die Goldkettchen fehlen um den Luden-Look perfekt zu machen. Falsch aufgetragen wird der Selbstbräuner fleckig und das sieht irgendwie krank aus. Jetzt gibt es jede Menge neuer Selbstbräuner auf dem Markt, die nicht nur streifen- und fleckenfreie Bräune, sondern auch noch perfekte Pflege versprechen.

Clinique setzt auf eine Bodylotion mit Selbstbräuner, die die Haut nicht nur gleichmäßig bräunt, sondern auch noch pflegt. Wahlweise gibt es den neuen Bräuner für daheim aus der Tube oder als so genanntes „Air Body Spray“.

Caudalie nennt seinen neuen Selbstbräuner „Teint divin“, also göttlichen Teint. Die Haut soll dabei nahtlos braun werden und das Ganze duftet sehr angenehm nach Zitronen und Wassermelone.

Clarins hat einen neuen Selbstbräuner nur fürs Gesicht im Angebot, der aus Mirallenbellenöl und Aloe Vera hergestellt wird. Das gibt eine sehr zarte Haut und das Ganze hat auch noch einen hohen Lichtschutzfaktor.

Nivea und Garnier schließlich setzen auf den Selbstbräuner aus der Tube in Gelform. Besonders Garnier duftet verführerisch nach Aprikosen und ist sehr cremig und leicht aufzutragen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar