Green Fashion in den Modehäusern

Viele Modehäuser setzen inzwischen auf Fairtrade und Green Fashion – was gibt es Schöneres für Frau, als stundenlang zu shoppen und ganz nebenbei etwas Gutes zu tun? Von der aktuellen Garden Collection von H & M haben wir euch bereits berichtet und gestern fand in Saarbrücken die Pressekonferenz des Modehauses Adler zum Thema Fairtrade-Baumwolle statt. Die Bedeutung des Fairtrade-Siegels und die Kooperation mit Adler wurden genauer erläutert. Anlässlich der Pressekonferenz wurden auch neue Adler-T-Shirts aus Fairtrade-Baumwolle vorgestellt.

Seit gestern kann man (bzw. frau) in den Adler-Modema¨rkten T-Shirts aus Fairtrade-Baumwolle kaufen. Damit ist Adler die erste Textil-Einzelhandelskette in Deutschland, die in ihrem Sortiment dauerhaft auf den Fairen Handel setzt. „Gerade in der Textil- und Baumwollindustrie ist es wichtig ein Zeichen fu¨r soziale Verantwortung zu setzen“, sagte Dieter Overath, Gescha¨ftsfu¨hrer von TRANSFAIR. „Durch die Neueinfu¨hrung bei Adler ko¨nnen die Lebensbedingungen von vielen Baumwollbauernfamilien in Indien verbessert werden.“

Da kann man nur hoffen, dass es sich hierbei auch wirklich um das Angebotene handelt, denn Gegenbeispiele kennen wir ja leider auch schon.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar