Frauen und Handtaschen – eine große Liebe

Was wären Frauen ohne ihre Handtaschen? Verloren und aufgeschmissen. Eine Handtasche ist der einzige Begleiter dem Frauen ihr Leben lang treu bleiben. Die Beziehung von Frauen zu ihren Shoppern, Tot- oder Shoulderbags hält manchmal länger als die Beziehung zu einem Mann. Wissenschaftler haben ausgerechnet dass Frauen in ihrem Leben mehr als 76 Stunden oder drei Tage in ihrer Tasche nach etwas suchen. Deutsche Frauen führen ihre Handtaschen im Schnitt sechs Stunden spazieren, die Frauen in Italien sogar 20 Stunden!

Es gibt Frauen die behaupten, nur mit dem Inhalt ihrer Handtasche auf einer einsamen Insel ein paar Wochen überleben zu können. Das erscheint vielleicht ein bisschen weit her geholt, aber es gibt sehr große Handtaschen und wenn man weiß was Frauen so alles in der Handtasche mit sich herumschleppen, dann ist da viel Wahres dran.

Auf welche Handtaschen darf sich Frau denn in der kommenden Saison freuen? Animalprint ist wieder mal der Hit. Ganz gleich ob Leoparden oder Zebra Look, Hauptsache es sieht möglichst wild aus.

Beutel werden wohl auch wieder das Rennen machen, denn in ihnen kann man wunderbar nach allem möglichen kramen. Der Clutch darf ruhig ein bisschen größer sein und auch zum Klappen, denn dann passt richtig viel rein.

Bei den Farben sind Beige und Sand wieder angesagt, tolle Farben, denn man kann sie zu fast allen Klamotten wunderbar kombinieren.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Frauen und Handtaschen – eine große Liebe”
  1. Matthias sagt:

    Eigentlich müsste es ja lauten „HandtascheN sind die einzigeN Begleiter denen Frauen ihr Leben lang treu bleiben“, denn fast jede Frau hat ja gleich mehrere Taschen für verschiedene Gelegenheiten! ;-)

Hinterlasse einen Kommentar