Esprit Herrenuhren

Die Esprit Herrenuhrenkollektion

Der Markenname „Esprit“ stammt aus dem Französischen und bedeutet „Geist“. Mit Filialen in über vierzig Ländern ist das bekannte Handelsunternehmen vertreten und begann im Jahr 1968. Der Multikonzern ist daher die bekannteste Marke auf der ganzen Welt und setzt immer wieder neue Trends.

Nicht nur viele Frauen legen großen Wert auf Schmuck, sondern ebenso auch die Herren der Schöpfung. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass man kaum noch einen Mann ohne Armbanduhr sieht. Mit der neuen Esprit Herrenuhrenkollektion macht man(n) garantiert nichts falsch! Die Wasserdichte der Esprit Herrenuhren gibt es in 3,5, 5 oder 10 bar. Für den „normalen Gebrauch“ empfehlen sich die wasserdichten Uhren beispielsweise für Händewaschen, bei Regen oder Wasserspritzer. So muss man nicht ständig die Armbanduhr abnehmen, was einen erheblichen Vorteil mit sich bringt. Wer häufigeren Kontakt mit Wasser hat, beispielsweise oft zum Schwimmen geht, für den eignen sich die Herrenuhren in 10 bar.

Trotz alledem empfiehlt es sich, die Uhr regelmäßig überprüfen zu lassen. 

Die wunderschönen und modernen Männeruhren mit Edelstahlgehäuse gibt es in den unterschiedlichsten Modellen, sodass garantiert jeder fündig wird. Keine Sorge bei einer Nickelallergie, denn es gibt selbstverständlich bei der neuen Esprit Herrenuhrenkollektion genügend nickelfreie Armbanduhren. Das gehärtete Mineralglas macht die Uhr robust, dass man keine Angst haben muss, diese zu beschädigen.

Vor allem wegen dem präzisen und lautlosem Quarzwerk erfreuen sich die Modelle von Esprit immer größerer Beliebtheit. Ob mit Sekunden, -Minuten, -Stunden, -Sekunden und Minutenanzeiger der Stoppuhr, Kalender sowie 24-Stundenzeiger – die Auswahl ist so groß, dass sich viele Herren für mehrere Modelle entscheiden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar