„Date my Style“: Vox spielt Singlebörse via Kleiderschrank

Mit „Shopping Queen“ hat Vox ja bereits den einen oder anderen Erfolg gefeiert, nun geht der Sender einen Schritt weiter und verknüpft das Shopping-Prinzip mit einer Dating-Show. Im Mittelpunkt jeder Woche steht eine Frau, die sich für ihren Traummann anhand des Outfits entscheidet, das er für sie eingekauft hat.

„Date my Style“ nennt sich das neue Format, das als Pilot zum ersten Mal in der Woche vom 15. bis zum 19. April 2013 um 16 Uhr, also direkt im Anschluss an „Shopping Queen“ getestet wird. Zu Beginn durchsucht eine Single-Frau gemeinsam mit ihren Freundinnen die Wohnungen der beiden Konkurrenten des Tages. Danach lernen sie den Single-Mann kennen, wobei die Dame sich nur in einem weißen Shirt und Jeans zeigt, um noch nichts über ihren eigenen Style zu verraten.

Danach ziehen beide Männer los und müssen ein Outfit für die Single-Lady kaufen. Am Abend entscheidet sie sich dann für eines und der Gewinner kommt ins Finale. So läuft es von Mo bis Do, so dass am Ende vier Finalisten sich der endgültigen Challenge stellen: Ohne fremde Hilfe in einem einzigen Laden in einer Stunde ein Outfit für sie zu shoppen, das auch noch zu einem bestimmten Thema passen muss.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
3 Antworten zu “„Date my Style“: Vox spielt Singlebörse via Kleiderschrank”
  1. Mike sagt:

    Die Dreharbeiten haben Spass gemacht

  2. Marc sagt:

    Der Dreh war klasse, tolles Team, tolle Jungs und natürlich ne tolle Frau!

  3. Stefen sagt:

    Eine mal etwas andere art jemand kennenzulernen!

Hinterlasse einen Kommentar