Steve Madden: Kampagne zur Frühjahrs-Kollektion über Vine

Als vor wenigen Wochen die Twitter-App Vine gelauncht wurde, war die Aufregung groß, denn schließlich handelt es sich dabei um einen Videodienst, der neue Impulse im Bereich social Media setzen soll. Einige Marken wie Armani oder Gap haben bereits mit Vine experimentiert, Steve Madden ist nun der erste, der direkt eine Kampagne für seine neue Kollektion über den Dienst startet.

Um seine Frühjahrs-Kollektion 2013 zu promoten bat Steve Madden die New Yorker Fotografen Michael Greenberg, Annie Powers, Kareem Black, Bibi Cornejo Borthwick und Alessandro Zuek Simonetti verschiedene Schuh-Clips für Vine zu konzipieren. Verbunden wird der Launch mit einer Rabatt-Aktion und natürlich werden die kleinen Clips über die App sowie via Twitter und Facebook geteilt.

Vine ist im Grunde eine eigenständige App, die es erlaubt Videos aufzunehmen, die nur maximal sechs Sekunden lang sind, und diese direkt zu teilen. Sie sollen so eine Art kleines Fenster in das Schaffen und das Leben anderer sein. Beim Abspielen werden die Filmchen immer wieder wiederholt.

Auch wir sind bei Vine zu finden und haben schon ein bisschen damit herumexperimentiert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar