David Beckham: Autogrammstunde bei H&M im Berliner Kaufhaus Alexa

So manch einer staunte gestern am Berliner Alexanderplatz nicht schlecht, als Fußball-Star David Beckham dem verschneiten Berlin einen überraschenden Besuch abstattete. Die Autogrammstunde in der H&M-Filiale im Kaufhaus Alexa wurde bis zuletzt geheim gehalten und nur 200 geladene Gäste hatten am Ende die Möglichkeit dem Star „näher zu kommen“.

Trotzdem sprach sich der Besuch natürlich schnell herum und so versuchte so manch einer trotzdem einen Blick auf den Kicker zu erhaschen. Natürlich war das Ganze eine Promo-Aktion für seine Unterwäsche-Linie für H&M, bei deren aktuellem Spot, wie bereits berichtet, Guy Ritchie Regie führte.

Die Verantwortlichen des Kaufhauses Alexa ließen verlauten, dass solche VIP-Besuche in Zukunft häufiger stattfinden werden. In der kommenden Woche sei direkt US-Rapper 50 Cent an der Reihe. Naja, mal sehen, wen man in Zukunft noch begrüßen wird…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar