Reykjavík Fashion Festival 2013

Es ist nur ein sehr kleines Land, das jedoch immer mehr Menschen fasziniert und auch künstlerisch durchaus einen großen Einfluss hat. Die junge isländische Mode präsentierte sich in diesen Tagen auf dem Reykjavík Fashion Festival. Stargast war dabei die renommierte Fotografin Roxanne Lowit.

An einem Tag zeigten sieben Labels ihre neuen Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2013/14. Während einige von ihnen durch international geprägte Entwürfe glänzen wie zum Beispiel das Label „Jör by Gudmundur Jörundsson“, so überzeugten andere durch moderne Mode, bei der der Einfluss Islands unverkennbar ist.

Bei Farmer Market treffen zum Beispiel robuste Ricksäcke und Seile auf legere Schnitte und Materialien wie Wolle. Mit Lavasteinen oder Fischknochen arbeitet das Label Kria. Originell waren auch die Ketten aus Bootsseilen von Twin Within. Die New Yorker Fotografin Roxanne Lowit zeigte eine Auswahl ihrer Fotos und war zudem begeistert über die Modeszene Islands.

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.