Hugo Boss holt sich Podolski, Gomez und Tasci

Jaja, die Fußball-WM rückt näher, das Fan-Fieber steigt, die Medien bereiten sich vor und die Fußball-Stars dürfen noch mehr als sonst als Werbegesichter ran. So hat sich nun auch Hugo Boss drei der Nationalspieler für ihre neuen Kampagnen „gekrallt“.

Mario Gomez (FC Bayern München) macht Werbung für Boss Bottled, Lukas Podolski (1. FC Köln) ist das Gesicht von Boss in Motion White und Serdar Tasci (VfB Stuttgart) für den Duft Hugo Man.

Die Kampagnen stehen unter dem Motto „Stil über das Spiel hinaus“ und zeigen die Kicker mal wieder von der männlich-schicken Seite. Was meint ihr dazu? Findet ihr Kampagnen mit den Stars gut oder könnt ihr schon jetzt vor der WM das Wort Fußball nicht mehr hören und dementsprechend auch die Gesichter dazu nicht mehr sehen?

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Hugo Boss holt sich Podolski, Gomez und Tasci”
  1. Hübsch sagt:

    Natürlich, ist sehr gelungen – die Kicker mal anders. Vorallem Tasci ganz nach meinem Geschmack. Hmmmm, Bitte mehr davon ;-)

Hinterlasse einen Kommentar