Sarah Jessica Parker: „Sex and the City“-Schuhe für guten Zweck versteigert

In keiner anderen Serie wurde der weibliche Schuh-Tick so zelebriert wie in „Sex and the City“. Generell wurde die Schauspielerin Sarah Jessica Parker durch die Serie zur Modeikone. Alles, was sie in ihrer Rolle als Carrie Bradshaw damals trug, wollten Millionen Frauen auf der Welt ebenfalls haben. Nun trennt sich die Schauspielerin von drei Paar Schuhen aus „Sex and the City“.

Bei den edlen Tretern in Größe 37 handelt es sich einmal um schwarze Pumps von Dolce Vita, um silberne Sandaletten von Jonathan Kelsey und um ein Paar braune Plateau-Pumps von Prada. Auf ihnen findet man jeweils ein Autogramm von Sarah Jessica Parker. Ersteigert werden können die Schuhe vom 24. April bis zum 3. Mai über das Auktionshaus „Gotta Have Rock and Roll“.

Der Startpreis liegt bei 100 Dollar. Neben den drei Paar Schuhen aus „Sex and the City“ haben zudem Britney Spears, Madonna, Miley Cyrus und Eminem ihre Schuhschränke geleert. Der Erlös aus den Versteigerungen kommt einer New Yorker Highschool zugute.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar