Ora – ein innovatives Uhrenkonzept

Alexandros Stasinopoulos hat den Zeitbegriff neu definiert. Der Uhrenmacher machte sich auf die Suche nach dem Ursprung des Zeitbegriffs und fand den Titel seines Werkes: Ora.Dieser altgriechische Begriff gab die Linie seines Werkes vor. Ora ist eine Verschmelzung bon Technologie, Kunst und Zeitlosigkeit.

Stasinopoulos hat die Richtlinien von Form und Design hinter sich gelassen und sich auf neue Pfade begeben. Statt den typischen Arrangement erwartet den Träger ein futuristisches Design. Hier trifft man nicht auf das runde Display, sondern auf eine ausgefeilte Sternform. Ora besitzt drei Bänder, auf die man sich fokussieren muss. Das erste zeigt die Stunde, das zweite die Minuten und das dritte das Datum.

In der Riege der High-Class Uhren nimmt das Werk von Stasinopoulos eine ganz besondere Stellung ein. Sie ist ein absolutes Unikat und dürfte vielen Interessenten für sich gewinnen. Dieses Uhren-Design ist sehr innovativ und macht nicht nur am Handgelenk eine gute Figur. Auch in einem Museum für moderne Kunst würde dieses Stück Zuschauer anziehen.

[ More Information: Ale ]

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar