Schmuckwerk Ring Medusa

Schmuckwerk – Handgefertigter Schmuck aus Ratingen

Schmuckwerk ist eine Manufaktur in Ratingen. Dort werden außergewöhnliche Schmuckstücke von hoher Qualität gefertigt. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der Verwendung von Perlen und Diamanten.

Geschichte von Schmuckwerk
Die Firma Schmuckwerk wurde 1994 von den Eheleuten Heike und Markus Schmidt in Ratingen gegründet. Die Werkstatt befindet sich in den historischen Räumlichkeiten einer alten Papiermühle von 1852. Bereits die Vorstellung der ersten Schmucklinie von Markus Schmidt war ein Erfolg, sodass schon im ersten Jahr ein Mitarbeiter eingestellt werden konnte. In den Folgejahren wurde das Team um weitere Mitarbeiter vergrößert. Heute arbeitet Schmuckwerk mit Händlern in Europa, Amerika und Asien zusammen. Namhafte Juweliere und Goldschmiede bieten die Kreationen an. Insgesamt sind es über 300 Geschäfte, die die Manufaktur aus Ratingen zu ihren Abnehmern zählen kann. Das Ziel von Schmuckwerk ist dabei immer, dass die Frauen den Schmuck mit allen Sinnen erleben, dass sie ihn gerne tragen und sich wohl dabei fühlen.

Das Design von Schmuckwerk
Die Schmuckstücke sind individuell. Sie folgen nicht einer bestimmten Form, sondern sind Ausdruck von handwerklichem Können und Kreativität. Sehr oft werden in den Kreationen Perlen und Diamanten verwendet. Die Kollektionen unterscheiden sich voneinander und tragen Namen wie Wolke, Rassel, Kugel, Glasklar, Saturn und Kuss. Bei der Schmuckserie Wolke stehen beispielsweise Perlen im Vordergrund. Sie wirken an den Schmuckstücken wie kleine Seifenblasen. In der Kollektion Kuss wird dagegen mit Diamanten gearbeitet. Diese Linie wirkt nicht so verspielt wie die Serie Wolke, sondern geradliniger und eleganter.

Die Medusa-Kollektion von Schmuckwerk
Eine der von Schmuckwerk gefertigten Linien trägt den Namen Medusa. Der Schmuck erinnert durch sein Aussehen an die gleichnamige mythologische Frauengestalt mit ihrer verschlungenen Haarpracht. Die Kollektion gibt es seit November 2012 und ist weder verspielt noch elegant, sondern hat einen rockigen Touch. Die Ringe und Kettenanhänger haben eine klare äußere Form, wirken aber verwirrend und geheimnisvoll. 2013 wurden die Ringe dieser neuen Schmucklinie auf der Inhorgenta präsentiert. Diese fand vom 22. bis 25.02.2013 in München statt und ist die zweitgrößte Schmuckmesse in Europa. Die Ringe wirken so, als ob durch das Design ein Chaos geordnet wird. Der Schmuck besteht aus feinen Edelstahldrähten, die sich winden und ineinander verschlingen und so ein komprimiertes ganzes Stück ergeben. Der Stahl wird außerdem mit schwarzer PVD-Bedampfung versehen, die optisch eine rockige Note unterstreicht. Man bekommt die Ringe solo und wahlweise mit einer eingearbeiteten Tahiti- oder Süßwasserperle oder 3 oder 5 eingearbeiteten Diamanten. So finden sich auch hier die Themenschwerpunkte von Schmuckwerk wieder.

GD Star Rating
loading...
Schmuckwerk - Handgefertigter Schmuck aus Ratingen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar