Vintage Kids Shop

Vintage Kids Kindermode Second Hand Store

Die Idee, die 2 Berliner Familien da hatten, ist zwar nicht ganz neu, aber in dieser Form einfach genial umgesetzt. Mit ihrem Shop www.vintage-kids.com sprechen sie sicherlich unzähligen Eltern in zweifacher Hinsicht aus der Seele. Wohin mit den Bergen von toller Kinderbekleidung, aus denen die Zwerge oft so schnell rausgewachsen sind, dass sie meist nur wenige Wasch-und Trockengänge über sich ergehen lassen mußten und die daher noch in einem Top-Zustand sind? Und zum anderen immer wieder nachkaufen – schick soll es sein und passen muß es – und plötzlich ist auch Nachhaltigkeit ein Thema geworden. Man denkt über die riesigen Berge Kinderbekleidung nach, die erst einmal produziert und transportiert werden muß – oft für eine recht kurze Lebensdauer. So entstand die Idee des Online-Shops für gute gebrauchte Kinderbekleidung.

Einfach gemacht
Das Prinzig des Shops ist einfach – gebrauchte Kinderbekleidung kaufen und verkaufen – und so ist auch die Gestaltung und Abwicklung des Shops. Man meldet sich an und richtet einen Account ein, wohin das Geld für die Kinderkleidung überwiesen werden kann. Ein einheitlicher Lieferschein steht zum schnellen und kostenlosen Download bereit. In diesen trägt man all die Teile ein, die entbehrlich geworden sind, trägt den Preis ein, den man erzielen möchte und schickt ihn zusammen mit dem Paket Bekleidung an die Adresse von vintage-kids. Alles andere wird dort übernommen. Von der Fotografie der Kleidungsstücke bis zum Ausarbeiten eines Profils, die Einstellung zum Verkauf und der Versand wird alles von Vintage-Kids erarbeitet. Dafür wird eine Gebühr in Höhe von 35% des Verkaufserlöses berechnet und man kann sich in Ruhe zurücklehnen und auf den Geldeingang warten. Dieses wird auf dem jeweiligen Account gesammelt und nach Verkauf der Bekleidung jeweils zum Ende des Monats überwiesen. Einfacher geht’s nicht!

Einfach gespart
Im Onlineshop www.vintage-kids.com findet man außerdem eine große Auswahl an toller, günstiger, kaum getragener Kinderbekleidung fürs kleine Geld. Marken wie Oilily, S’Oliver, Zara u.vm. bekommt man dort ebenso günstig wie Festtagsbekleidung, die tatsächlich oft nur ein einziges Mal getragen wurde. Warum viel Geld dafür ausgeben und die Umwlet unnötig belasten? „Wir lieben Natur“ haben sich die kreativen Jungunternehmer auf die Fahnen geschrieben und das ist ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt des genialen Systems.

Und wenn einmal etwas nicht verkauft wird? Auch dafür bietet www.vintage-kids.com gleich zwei maßgeschneiderte Lösungen an: Entweder die Ware wird kostenflichtig zurück geschickt oder an hilfebedürftige Familien gespendet. Ein stimmiges Konzept!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Vintage Kids Kindermode Second Hand Store”
  1. Simon Praßke sagt:

    Netter Artikel, die Wissen wie man gebrauchte Ware wieder an den mann bringt. Echt ne super Idee mit guter Umsetzung. Kann man sich eine Scheibe von abschneiden.

Hinterlasse einen Kommentar