Met Ball 2013: Das Schaulaufen der Stars

Nicht umsonst gilt die „Costume Institute Gala“ des Metropolitan Museum of Art in New York als eines der wichtigsten Modeereignisse des Jahres. Während sich das Museum über zahlreiche Spenden freut (Karten können bis zu 25.000 Dollar kosten), trifft sich hier das Who is Who der Branche und zahlreiche Stars flanieren fleißig samt Designern über den roten Teppich.

Nun war es wieder soweit und Künstler, Models, Designer und Co. kamen zum Met Ball 2013 in New York zusammen. Da das Motto dieses Mal passend zur neuen Ausstellung „Punk meets Couture“ lautete bemühten sich einige einen gewissen Punk-Look einfließen zu lassen. Den einen gelang dies gut, den anderen weniger. Wieder andere ließen gleich die Finger von dem Motto, was vielleicht oft auch ganz gut war… ;-)

Blake Lively und Rosie Huntington-Whiteley wurden von Gucci mit wunderschönen Roben ausgestattet. Katy Perry kam mit und in Dolce & Gabbana. Ihr Styling wurde durch eine Krone perfektioniert. Popqueen Madonna kam in einem Nieten-Blazer von Givenchy Couture und bekam für ihr Outfit nicht von allen gute Kritiken. Beyoncé sah hingegen in ihrer Kreation von Givenchy Couture deutlich besser aus. Im Folgenden ein paar Eindrücke:

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar