Tamara Markus Model

Who’s Next?: Model Tamara Markus

In der Rubrik „Who´s Next“ stellen wir Euch immer wieder Nachwuchstalente aus der Modewelt vor – sei es Make-Up Artists, Models, Modedesigner oder Modefotografen. Wenn Ihr selbst einmal mit einem Interview vorgestellt werden möchtet, meldet Euch bei uns.

Heute stellen wir nun aber das Model Tamara Markus vor…

Was war dein Einstieg ins Modebusiness?
Auf das Modeln bin ich damals durch eine gute Freundin gekommen, welche selbst als Model arbeitete und bei verschiedenen Agenturen unter Vertrag war. Sie schlug mir vor, mich doch auch mal als Model zu versuchen, da ich schon immer sehr groß und schlank war. Daraufhin hatte ich mich bei Agenturen beworben und online auf einer Model-Seite angemeldet und seither habe ich verschiedene Jobs und Aufträge.

Seit wann arbeitest du in diesem Bereich?
Mein erstes Shooting hatte ich mit 16 Jahren, der richtige Einstieg war allerdings ungefähr vor 2 Jahren.

Dein bisher größter Job/Deal?
Ich hatte viele tolle Jobs, an denen ich auch großen Spaß hatte. Die zwei besten Shootings für mich bisher waren für eine Strumpfhosen-Firma und als Cover-Model für ein Magazin.

Dein verrücktester Moment?
Gerade im Model-Business erlebt man viele verschiedene Momente…
Aber an sich sind diese immer nur positiv verlaufen und einen richtig verrückten Moment hatte ich dort noch nicht unbedingt. Ich habe bisher nur ganz viel tolle Erfahrungen sammeln dürfen = )

Was liebst du an deiner Arbeit?
Ich liebe am meisten die Abwechslung… Man erlebt immer wieder neue Dinge.
Ich finde es auch toll, dass man immer wieder auf die unterschiedlichsten Menschen trifft, mit ihnen zusammenarbeiten darf und sich am Ende eines Projekts zusammen über die tollen Ergebnisse freuen darf.
Ich mag es auch sehr in verschiedene Charaktere und Rollen zu schlüpfen und bin daher immer neuen Ideen gegenüber offen.

Was hasst du an deiner Arbeit?

Soweit mag ich eigentlich alles im Bereich Modeln… Was nur anstrengend sein kann ist Hektik und Unpünktlichkeit.

Deine kreativen Vorbilder sind…
Ich finde Angelina Jolie richtig toll…
Sie hat eine außergewöhnlich-schöne Ausstrahlung, hat es in ihrem Leben weit gebracht und sie wirkt trotzdem sehr sympathisch und neutral.

Welches modische Verbrechen sollte in deinen Augen bestraft werden?
Eigentlich finde ich kann man bei der Mode heute zu Tage fast alles tragen ;)
Was mir persönlich nicht sehr gefällt wären Ballerinas.

Mit wem würdest du gerne mal zusammenarbeiten?
Da habe ich keinen bestimmten Wunsch, da ich mit allen Menschen sehr gerne zusammenarbeite, welche professionelle Arbeit leisten.

Wo siehst du dich in einem halben Jahr?
In der Zukunft sehe ich mich hoffentlich immer noch im Model-Bereich ;)
Dann hoffe ich einfach weiterhin gesund zu bleiben und Arbeit zu haben.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar