John Gallinao: Doch kein Professor an der Parsons School!

Der ehemalige Dior-Designer John Galliano wollte eigentlich Stück für Stück wieder die ersten Schritte zurück in die Modewelt machen. Nicht nur dass er große Unterstützung von Oscar de la Rente bekommt, sondern er sollte auch einen Posten als Professor an der Parsons The New School for Design in New York übernehmen. Nach viel Wirbel wird daraus nun leider doch nichts!

Bereits bei Bekanntwerden seiner neuen Verpflichtung gingen die Meinungen stark auseinander: Während die einen sich über John Galliano als Professor freuten, zeigten sich andere wenig begeistert. Einige Studenten starteten sogar eine Petition gegen John Galliano, natürlich aufgrund seiner inzwischen allen bekannten antisemitischen Äußerungen im Alkoholrausch…

All die Aufregung war umsonst, denn Parsons hat nun den Studenten offiziell in einer E-Mail mitgeteilt, dass aus dem Kurs nichts wird. Zur Abmachung mit John Galliano hätte auch ein Forum gehört, in dem der Designer kritisch und offen über seine Karriere samt Fehler hätte sprechen müssen. Studenten sollten die Möglichkeit haben mit Galliano zu diskutieren um zu lernen, welch großer Druck in der Modebranche entstehen könne. Leider wollte der Designer jedoch offenbar nicht öffentlich über seine Probleme sprechen. Man sei sich in diesem Punkt nicht einig geworden, weshalb er nun doch nicht Professor an der Parsons wird.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar