Rihanna verklagt Topshop

Rihanna arbeitet in Sachen Mode bekanntlich momentan mit der Kette River Island zusammen, die in Großbritannien zu den größten Konkurrenten von Topshop gehört. Ob dieser Umstand der Grund für die aktuellen Schlagzeilen ist, sei an dieser Stelle dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass Rihanna laut Medienberichten gegen Topshop vor Gericht ziehen möchte.

Die Sängerin hat eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht, da dieses in Großbritannien ein T-Shirt mit einem Bild von Rihanna verkauft. Topshop hat die Rechte an dem Foto zwar vom Fotografen gekauft, jedoch die Sängerin selbst nicht um Erlaubnis gefragt.

Dieser Umstand soll Rihanna angeblich ganz schön stinken, weshalb sie Schadenersatz in Höhe von fünf Millionen Dollar fordert. Da das T-Shirt nur in Großbritannien und nicht in den USA verkauft wird, sehen Experten jedoch wenig Chancen dafür, dass Rihanna im Streit als Siegerin hervorgehen könnte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar