Forbes-Liste der mächtigsten Frauen 2013: Modewelt spielt mit

Wenn das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ wieder einmal seine Liste der „100 mächtigsten Frauen der Welt“ veröffentlicht, kann man sich seit einigen Jahren nicht nur sicher sein, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ganz vorne landet, sondern dass die Modewelt dabei eine zentrale Rolle spielt.

Angela Merkel landete inzwischen zum siebten Mal auf dem ersten Platz. Viele Plätze gehen jedoch auch an Designerinnen, Models und Stars, die das Thema Mode natürlich zelebrieren. Die Chefredakteurin der US-Vogue, Anna Wintour, landete zum Beispiel auf dem 41. Platz. Lady Gaga wurde auf den 45. Platz gesetzt und ist mit ihren 27 Jahren zudem die jüngste Vertreterin auf der Liste.

Muccia Prada ist auf dem 58 Rang zu finden und Diane von Furstenberg auf dem 74.. Beyoncé spielt sogar auf Platz 17 eine durchaus tragende Rolle und Angelina Jolie erreichte immerhin den 37. Platz. Gisele Bündchen, die zwar das bestverdienende Model auf der Welt ist, schaffte es in Sachen Einfluss für „Forbes“ nur auf Platz 95.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar