CFDA Awards 2013: Wichtigster Preis geht an Proenza Schouler

Am Montagabend wurden in New York wie jedes Jahr die CFDA Awards verliehen, die als Oscars der Modebranche gelten. Mit der Unterstützung von Swarovski ehrte der Verband „Council of Fashion Designers of America“ (CFDA) die aktuell bedeutendsten Designer der US-Branche.

Den „Founders Award“ für sein Lebenswerk bekam Oscar de la Renta. Überreicht wurde er ihm von seine langjährigen Freundin Hillary Clinton. Über den wichtigsten Preis der Veleihung, den Award in der Kategorie „Womenswear Designer of the Year“, durften sich Jack McCollough und Lazaro Hernandez von Proenza Schouler freuen.

„Riccardo Tisci“ erhielt den „International Award“ und Ralph Lauren überreichte den „Geoffrey Beene Lifetime Achievement Award“ an Vera Wang. Im Folgenden alle Gewinner der CFDA Awards 2013 im Überblick:

Womenswear Designer of The Year: Proenza Schouler
Menswear Designer of The Year: Thom Browne
Accessory Designer of the Year: Phillip Lim

Swarovski Award for Emerging Talent in Womenswear: Max Osterweis und Erin Beatty für Suno
Swarovski Award for Emerging Talent in Menswear: Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne für Public School
Swarovski Award for Emerging Talent in Accessory Design: Pamela Love

Geoffrey Beene Lifetime Achievement Award: Vera Wang
Media Award: Tim Blanks
Founders Award: Oscar de la Renta
International Award: Riccardo Tisci
Board of Directors Tribute Award: Colleen Atwood

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar