Die Dirndl-Trends für das Oktoberfest 2017

Ohne ein passendes Dirndl sind Frauen auf dem Oktoberfest 2017 nicht richtig angezogen und ganz ehrlich – welche Frau träumt nicht davon einmal als Heidi im schönen Dirndl zurechtgemacht die Männerherzen zum schmelzen zu bringen? Im modernen Großstadtdschungel sind romantische Kleider von Jeans und Leggings zurückgedrängt worden. Trotzdem gibt es jedes Jahr neue Trends und auch Trachtenmode wird neu interpretiert, so daß man seinen eigenen Stil und Geschmack auf dem Oktoberfest zeigen kann.

krueger-dirndl-splendida-rose-weiss-oktoberfest-2017

Schon in den letzten Jahren hat sich angekündigt, daß elegante und edle Dirndl aus hochwertigen Stoffen angesagt sind. Die aktuellen Dirndl setzen mehr auf Stil und wirken längst nicht mehr so mädchenhaft wie früher. Sicherlich ist ein Grund dafür, daß man sich als Dirndl-Kennerin von den günstigen Kaufhaus-Dirndln der Oktoberfesttouristen absetzen möchte – oder wenn man selbst ein „Zuagroaster“ ist, wenigstens nicht gleich als solcher erkannt werden möchte. Für die neue Dirndl-Exklusivität sorgen unter anderem Variationen im Material. Zwar wird immer noch Baumwolle genutzt, aber mittlerweile sind die Dirndl auch aus Seide, Taft, Brokat und Spitze gefertigt. Aufwendige Stickereien oder Pailletten als Verzierung werten die Trachtenmode zusätzlich auf.

krueger-dirndl-miracle-petticoat-50er-rot-weiss-oktoberfest-2017


Pfiffige Fifties und variable Längen

Dirndl haben unterschiedliche Längen, die zwischen 50 cm bis zum bodenlangen Rock mit bis zu 95 cm variieren. In diesem Jahr werden die knielangen Modelle bevorzugt. Die langen Röcke bleiben als Klassiker aber immer in Mode. Die Zwischenlängen sind allerdings nicht unmodern geworden und darum immer noch die richtige Wahl, wenn die Trägerin mit einem kurzen Modell gerne ihre hübschen Beine zeigen möchte oder wadenlange Dirndl bevorzugt.

krueger-dirndl-dove-blau-weiss-oktoberfest-2017

Junge Designer mit neuen Ideen erobern den Markt und bringen frische Aspekte mit sich. Sie setzen, wie auch viele bekannte Hersteller, auch auf Modelle mit Petticoats als Unterrock. Die 50er Jahre erleben also ein Revival und der Unterrock darf auch gerne mal hervorschauen. Dadurch ist zudem Farbe in die Dirndl-Mode gekommen, denn beim Oktoberfest 2017 wird es auch unter dem Rock durch Kontrast-Farben bunt. Wie bei allen saisonalen Themen gilt auch hier der Rat: Wer ein Dirndl günstig kaufen will, sollte jetzt zuschlagen oder direkt nach dem Oktoberfest, denn kurz davor sind die Preise am höchsten.

Oktoberfest Dirndl 2017
Die Ateliers setzen nicht erst für das Oktoberfest 2017 auf knielange Modelle. Viele Designer haben aus Prinzip keine kürzeren oder schulterfreien Modelle in ihrem Sortiment. Auch hier haben aber die edlen Stoffe Einzug gehalten. Seide und Jaquards stechen durch ihre Stickereien und die Verzierung mit glitzernden Steinen von Swarovski ins Auge.

krueger-dirndl-rosentraum-rosa-weiss-oktoberfest-2017

Wer mal etwas ausgefalleneres sucht, daß man auch für ein uriges Sommerfest tragen kann, findet beispielsweise bei Krüger Dirndl ein schönes schulterfreies Dirndl mit Rosenmuster und gepunkteter Schürze, daß quasi wie ein Crossover aus Sommerkleid und Dirndl aufgemacht ist.

krueger-dirndl-just-pink-oktoberfest-2017

Auch kräftige Farben sind wieder angesagt, besonders wenn man zu einem kürzeren, sportlicheren Dirndl greift. Mit einem kräftigen Pink macht man ein klares Statement und zeigt, daß man eine Powerfrau ist.

Traditionalisten, die sich ein wenig in die Zukunft wagen, finden passende Dirndl für das Oktoberfest 2017 mit neuen Materialkombinationen. Durchaus ungewöhnliche Stoffe wie Cashmere-Wolle, Reinleinen oder Schurwolle, aber auch Seide und Baumwolle werden dabei verwendet. So trifft Tradition auf Moderne.

Wir freuen uns schon riesig auf das Oktoberfest 2017 und hoffen auf eine schöne Zeit mit Euch in München!

GD Star Rating
loading...
Die Dirndl-Trends für das Oktoberfest 2017, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Kommentare
2 Antworten zu “Die Dirndl-Trends für das Oktoberfest 2017”
  1. Jana sagt:

    Ich hatte mein Dirndl auch von einem jungen Designer erhalten, wirklich ein Atemberaubendes Dirndl… Leider kann ich hier keine Fotos hochladen

Hinterlasse einen Kommentar