abalo App - Geld verdienen mit dem Smartphone

Shopping-Gutscheine und exklusive Kampagnen auf dem Smartphone – Und dafür bezahlt werden!

Werbung konsumieren. Geld kassieren.“, mit diesem Slogan wirbt die App „abalo“ – Kann das Geld verdienen wirklich so simpel sein? Genau diese Frage stellte ich mir, als ich auf den Werbetext stieß und beschloss, mir mein eigenes Urteil zu bilden.

Zunächst einmal die Eckdaten dieser App. abalo ist als Beta-Version auf dem für Android-Geräte kostenlos erhältlich. Ihr benötigt mindestens die Android-Version 2.2, auch bekannt als „Froyo“.

Ist die App installiert, müsst ihr eure angegebene E-Mail-Adresse über einen Link bestätigen. Dann wird nach eurer Telefonnummer gefragt, die über einen zugesandten SMS-Code verifiziert wird. Im letzten Schritt gebt ihr euer Geburtsdatum so wie eure Interessen an und schon kann es los gehen. Eure Angaben werden auf der Homepage von abalo gesichert und können von euch jederzeit geändert oder angepasst werden. Auch dürft ihr entscheiden ob ihr eure Kontodaten bereits jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt hinterlegt. Auf das angegebene Konto wird – logischerweise – nachher der erreichte Betrag ausgezahlt. Bei mir verlief die Registrierung kinderleicht und unproblematisch.

Wie genau funktioniert abalo? Wie oben schon beschrieben, werden euch kurze Werbeeinblendungen gezeigt. Die Art der Spots richtet sich nach den Interessen, die ihr im Registriervorgang angegeben habt. Es werden also nur Werbeplakate aus euren ausgewählten Kategorien angezeigt. Logischerweise lohnt es sich, ein möglichst vielfältiges Interesseprofil anzugeben.

Ihr könnt entscheiden, wo und wann ihr die Werbung sehen möchtet. Möglich ist, den Homescreen und/oder den Sperrbildschirm auszuwählen. Beim Entsperren eures Smartphones oder beim Auswählen des Homescreens seht ihr dann ab und an eine kurze Produktempfehlung. Die Einblendungen erstrecken sich meist über wenige Sekunden und beeiträchtigen die Benutzung des Smartphones überhaupt nicht, d.h. wenn man ganz schnell einen Anruf machen will, ist das Handy trotz der Werbeeinblendung sofort verfügbar und man muss nicht warten bis die Werbung einblendet.

Selbst wenn ihr alle möglichen Kategorien als Interesse ausgewählt habt, kommt nicht jedes Mal bei entsprechender Betätigung eine Werbeanzeige. Laut abalo sind bis zu 27 Einblendungen pro Tag möglich.

Wenn euch eine Werbung interessiert hat, ihr aber nicht alle Details mitbekommen habt oder euch das Werbeplakat noch einmal ansehen möchtet, könnt ihr das problemlos nachholen. Außerdem besteht die Möglichkeit via Direktverlinkung auf die Herstellerseite zu gelangen. Dies passiert aber nur, wenn ihr es bewusst auswählt. Ihr braucht also keine Angst vor willkürlichen oder unerwarteten Weiterleitungen zu haben.

Solltet ihr auch mal keine Lust auf Werbung haben, könnt ihr problemlos werbefreie Zeiten bestimmen und euer Smartphone wie gewohnt nutzen.

Jetzt widmen wir uns dem wahrscheinlich wichtigsten Punkt, der Auszahlung. Unter „Mein Konto“ könnt ihr sehen, wie viel ihr durch das Konsumieren von Werbung bereits verdient habt. Pro Einblendung bekommt ihr circa 1,8 Cent. Das klingt vielleicht erst einmal wenig, aber die Masse macht’s. abalo zahlt bis zu 15€ monatlich an euch. Das kann bereits euren Smartphonetarif decken oder ein tolles Extra für die nächste Shoppingtour sein.

Die Höchstgrenze ist schnell erreicht, so dass sich die Nutzung der abalo App wirklich lohnt. Die Auszahlung kommt in der Regel recht schnell, auf jeden Fall aber zuverlässig an, weil jeden Monat ausgezahlt wird, egal wie viel man verdient hat. Aber nicht nur verdienen kann man mit den Werbeeinblendungen, sondern auch von den Gutscheinen und Vorteilen, die über diese Werbeform verbreitet werden. So kann man sich über abalo z.B. Gutscheinhefte herunterladen oder bekommt andere Goodies, die man online oder in Geschäften einlösen kann.

Fazit: Ich kann die abalo App uneingeschränkt empfehlen, da die kurzen Einblendungen nicht stören, teilweise sogar spannend sind und man am Ende dafür noch entlohnt wird. Ein toller Nebenverdienst. Probiert es aus auf www.abalomedia.com

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Shopping-Gutscheine und exklusive Kampagnen auf dem Smartphone – Und dafür bezahlt werden!”
  1. salt sea salt sagt:

    Excellent blog here! Also your site loads up fast!
    What web host are you using? Can I get your affiliate link to
    your host? I wish my website loaded up as fast as yours lol

  2. webpage sagt:

    Very nice post. I simply stumbled upon your blog and wished
    to mention that I have truly loved surfing around your blog posts.
    In any case I’ll be subscribing in your feed and I am hoping you write again very soon!

Hinterlasse einen Kommentar