Die schönsten Dessous-Modelle der Designer 2013

Dessous haben etwas Geheimnisvolles an sich, denn sie werden unter der Kleidung getragen und sind nicht auf den ersten Blick sichtbar. Jede Frau bevorzugt hier andere Stücke. Die eine mag es eher aufreizend und die nächste eher verspielt. Die namhaften Designer versuchen jede Saison aufs Neue, diesen unterschiedlichen Geschmäckern Rechnung zu tragen. Auch in diesem Jahr reichen die Modelle für das Jahr 2013 wieder von sportlich bis elegant und von unauffällig bis aufreizend.

Luxus und Comfort von Calvin Klein

Den Namen Calvin Klein verbindet jeder sofort mit Marken-Unterwäsche. Das bekannte Designer-Label bietet verschiedene Dessous-Reihen an, bei denen jede Frau das geeignete Modell finden kann. Bei der „Seductive Comfort“ Linie wird der sonst eher puristische, mit Funktionalität gepaarte Look von CK bewusst verlassen, denn hier setzt der Designer vom T-Shirt-BH bis zum String auf Spitzenunterwäsche. Wesentlich schlichter sind die Dessous der „Perfectly Fit Sexy Signature“ Serie. Sie ist einfacher gehalten und etwas sportlich, zeitgleich aber auch ein bisschen romantisch angehaucht. Die hochwertige Verarbeitung der Modelle kommt dort genauso zur Geltung, wie bei der „Naked Glamour“ Reihe und auch bei „Lace & Micro“, in der es um schlichte Dessous mit einer sexy Note geht. Das lässt sich besonders beim Lace & Micro Triangel-BH erkennen. Der von hinten zu verschließende BH aus schwarzer Spitze wirkt luxuriös, besonders durch seinen transparenten Look. Die schmalen Träger verstärken das dreieckige Aussehen der Körbchen bis hinauf zur Schulterpartie. Seitlich ist das Modell leicht verstärkt worden und sorgt so für guten Halt.

Dessous, die qualitativ hohen Ansprüchen genügen

Jette Joop ist nicht nur die Tochter von Wolfgang Joop, sondern ebenfalls eine namhafte Designerin, die bereits 1996 ein eigenes Label auf den Markt gebracht hat. Nun hat sie schlussendlich auch ihre eigene Dessous Kollektion kreiert. Dabei setzt die Designerin auf Qualität anstelle von Quantität und bringt einige edle Stücke auf den Markt, die jedes für sich etwas Besonderes haben. Jette Joop zeigt sich variabel und hält von smart bis sexy alles im Repertoire bereit. Ein Panty mit schwarzem Spitzeneinsatz vorne und Leoparden-Look an den Seiten und am Rückteil ist eher etwas für offensivere Charaktere. Dem gegenüber steht ein String mit einem zarten Einsatz von Spitze, der an der rechten Vorderseite eine glitzernde Zierschnalle hat. Es gibt ihn in dezentem Schwarz oder Braun ebenso wie in leuchtendem Beere oder auffälligem Petrol. In reinem Weiß ist er ein besonderes Detail unter dem Brautkleid.

Günstig online kaufen
Nicht nur Dessous von Calvin Klein und Jette Joop finden sich bei www.sistersurprise.de. Hier gibt es zudem interessante Hintergrundinformationen zu allen namhaften Herstellern sowohl von aufreizender, als auch von puristischer Unterwäsche. Dazu gehören auch die neuesten Modelle von Esprit. Die Designer hinter dem Label, das längst nicht mehr nur bei jungen Frauen angesagt ist, haben sich für den Sommer 2013 auf Dessous mit Sex-Appeal und femininen Zügen verlegt. Das Material ist zart, die Farben soft und die Verzierungen reichlich. Dabei setzt Esprit sowohl Stickerei als auch Spitze als optischen Hingucker ein. Dies kommt beim sommerlichen Push-up-BH in hellgelber Farbe gut zur Geltung, denn verfügt an seinen Cups über einen edlen floralen Spitzenbesatz. Der Ausschnitt ist tief und feminin. Zudem besitzt das Modell als Blickfang eine schimmernde Doppelschleife am Mittelsteg. Ein zweireihiger Hakenverschluss mit Polsterung und die starke Wattierung der Körbchen verschaffen dem Push-Up von Esprit einen großen Tragekomfort.
GD Star Rating
loading...
Die schönsten Dessous-Modelle der Designer 2013, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar