Nooka

Nooka mit frechen Designeruhren

Viele haben bereits von der Marke Nooka gehört. Viele andere jedoch noch nicht. Dieser Beitrag soll Ihnen die Marke etwas näher bringen und Ihnen helfen, das Konzept hinter Nooka zu verstehen.

Geschichte
Nooka wurde 2004 vom Grafikdesigner Matthew Waldman gegründet. Anfangs galt es nur als ein Nebenprojekt, mit dem er seine Künste im Bereich Grafikdesign in Verbindung bringen wollte, indem er eine Uhr für die Firma Seiko designen sollte. Daraufhin wurde also die erste Nooka-Uhr hergestellt, wodurch neue Designer hinzugestoßen sind und aus dem derzeitigen Nebenprojekt auf einmal ein Vollzeitjob wurde.

Besonderheiten
Uhren der Marke Nooka sind keine normalen Uhren. Und genau das war das Ziel von Matthew Waldman.

„Meine Inspiration war eine Erinnerung. Ich saß in einem Hotel in London, wartete auf einen Kunden und bemerkte eine riesige Uhr an der Wand. Sie erinnerte mich irgendwie an die Uhr, die in der ersten Klasse an der Wand hing. Mir fiel ein, dass mir damals beigebracht werden musste, wie man die Uhr liest. Dann musste es mir in der fünften Klasse noch einmal beigebracht werden, als die Digitaluhren modern wurden. […] Ich war mir sicher, es gibt noch andere Möglichkeiten, die Zeit abzulesen.“

Diese Erinnerung und Inspiration nahm sich Waldman zu Herzen. Besonders beliebt sind die Uhren der Zen-Serie. Die Zeit liest man dort folgendermaßen ab: Auf der Uhr befinden sich 4 waagerechte Balken. Die ersten beiden zeigen die Stunden an, der dritte zeigt die Minuten an und der letzte die Sekunden.

Eine weitere beliebte Serie ist die Zex-Serie. Auf der Uhr befindet sich ein Kreis bestehend aus 12 Punkten, die die Stunden anzeigen. Darunter befindet sich ein Balken, der die Minuten anzeigt.

Anhand dieser Beschreibungen erkennt man also die Besonderheiten der Nooka-Uhren: Die Zeit wird auf eine völlig neue Weise dargestellt und bringt damit verrückte Designs.

Nookafesto
Waldman legte das sogenannte „Nookafesto“ fest, welches die Grundpfeiler für Nooka besagt.

  • Universelle Kommunikation
  • Leidenschaft
  • Interaktion
  • Zweck
  • Inspiration
  • Futurismus

Auf diese 6 Grundpfeiler ist Nooka aufgebaut, wie nicht zuletzt an den verrückten Designs der Uhren zu erkennen ist. Zu bekommen sind die Uhren in diversen Stores oder über Nooka.com.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar