Victoria Beckham: Cover der australischen Vogue und über Selbstzweifel

Victoria Beckham zierte bereits einige Vogue-Cover, doch der September-Issue ist natürlich immer eine ganz besondere Ehre. So ziert die Designerin das Titelblatt der September-Ausgabe der australischen Vogue und erinnert sich dabei im Magazin daran, wie es war, als sie ihre erste Kollektion präsentierte.

Als sie ihre ersten Entwürfe auf der New York Fashion Week 2008 zeigte, war sie selbstverständlich extrem nervös und unsicher. Sie hatte große Selbstzweifel, vor allem nachdem sich nach der Show alle in ihren Augen undurchschaubar verhielten. Die meisten schwiegen und daher habe sie aus Nervosität alle einfach zugequatscht.

Im Nachhinein wissen wir, dass sie sich keine Sorgen machen musste, denn schon damals überschlugen sich selbst die härtesten Kritiker nur so mit Lob. Heute tragen Stars wie Miranda Kerr oder Gwyneth Paltrow die Kreationen von Victoria Beckham.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar