Promi Shopping Queen Lorielle London, Nina Bott, Eva Habermann und Anna Heesch in Hamburg

Promi Shopping Queen mit Lorielle London, Nina Bott, Eva Habermann und Anna Heesch in Hamburg

„Style dich wie eine Stilikone!“ – Das war das Thema, dem Lorielle London, Nina Bott, Eva Habermann und Anna Heesch als Promi Shopping Queen´s nachgekommen sind.
In Hamburg machten sie sich mit je 500€ auf den Weg, um ein tolles Outfit zu finden. Sie bekamen vom Designer Guido Maria Kretschmer eine Stilikone zugeordnet, die sie verkörpern sollten.

So ging es los mit Lorielle…
Sie bekam als kleiner Paradiesvogel ausgerechnet Jackie Kennedy zugeordnet. Es war eine Herausforderung für sie, die Frau des Präsidenten in den 50er Jahren zu repräsentieren.
Lori entschied sich für ein eleganten Zweiteiler, bestehend aus knielangem Rock und Blazer in einem braunorange. Damit es es schlichte Eleganz ausdrückt, kombinierte sie weiße Accessoires: das typische Kopftuch, eine Handtasche, Perlenkette und Pumps mit kleinem Absatz. Die Haare ließ Lorielle sich zu einer leichten Wasserwelle stylen und trägt als i-Tüpfelchen eine große Sonnenbrille.

Moderatorin Anna Heesch durfte sich am Pin Up-Style der sinnlichen und schön Burlesque-Tänzerin Dita von Teese orientieren. Dies ist eine Gratwanderung: Es sollte sexy aber nicht billig wirken. Anna wählte -natürlich- eine Corsage in schwarz. Dazu zog sie eine Schleppe an, welche aus Tüll in mehreren Lagen und Längen bestadt. Darunter trug sie ein Höschen und Strapse. Als Accessoires wählte Anna schlichte, schwarze Pumps, Handschuhe und eine elegantes Halsband. Ihre braune Perücke ließ sie sich noch im Pin Up-Style herrichten. Lediglich der auffallende Glitzerhut mit roter Feder war etwas fragwürdig.

Schauspielerin Eva Habermann bekam die bereits verstorbene Marlene Dietrich als Stilikone. Diese prägte die Mode in den 30er Jahren mit ihren typischen, weiten Hosen, aber sie trat auch sehr elegant und weiblich auf.
Eva entschied sich für die Variante mit Kleid. So fand sie eines in dezentem Braun, bodenlang und am Oberkörper gewickelt. Sie kombinierte dazu goldene Ohrringe, zwei große Glitzerarmreifen und das zu der Zeit typische, auffällige Make-Up, welches leider nicht gut gelang. Auch die gemusterten Pumps waren etwas unpassend.

Schauspielerin Nina Bott sollte die exzentrische, verrückte Lady Gaga verkörpern. Die angesagte Sängerin schafft es mit ihren verrückten Outfits zu schockieren, aber auch für bewundernde und anerkennende Blicke zu sorgen!
Nina warf sich in ein Lederoutfit – ein schwarzer, enger Rock und eine mit Nieten verzierte Corsage. Da Lady Gaga für ihre halsbrecherischen High Heels bekannt ist, suchte sich Nina silberne, futuristische Glitzerschuhe aus. Um noch mehr Lady Gaga mit einzubringen, trug sie eine blonde Perrücke mit der obligatorischen Haarschleife und besonderes Highlight eine Gesichtsmaske mit schwarzem Muster.

GD Star Rating
loading...
Promi Shopping Queen mit Lorielle London, Nina Bott, Eva Habermann und Anna Heesch in Hamburg, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar