Pomellato mit eigenen schmucken Düften

Das Mailänder Unternehmen Pomellato ist eigentlich für seine glänzenden Schmuckkreationen bekannt. Vor wenigen Tagen präsentierte das Label jedoch in München drei Düfte, bei denen Schmuck natürlich auch eine große Rolle spielt.

Der Ring mit dem Namen „Nudo“ ist einer der Verkaufsschlager von Pomellato. Im Jahr 2001 kam er zum ersten Mal auf den Markt und wurde schnell aufgrund seiner zahlreichen Variationsmöglichkeiten bekannt. Die Düfte und Flakons der neuen Parfums des Hauses sind an diesen Ring angelehnt.

Das Parfum „Nudo Rose“ basiert auf Rosenknospen, Pfirsich und Sandelholz, „Nudo Blue“ vereint Aromen von schwarzer Johannisbeere, Iris und weißem Moschus und „Nudo Amber“ überzeugt durch Essenzen von Orangenblüten, arabischem Jasmin und Vanille. Die Flakons sind im typischen „Nudo“-Schliff gehalten und selbst die Verschlusskappen erinnern von Material und Farbe an die Ringe. Ganz nach der Schmucktradition des Hauses zieren die Fläschchen keine schnöden Etiketten, sondern eine kleine Plakette aus Roségold mit Gravur.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar