Missoni Missing

Vittorio Missoni tot geborgen!

Im Januar dieses Jahres war das Flugzeug, in dem der Modezar Vittorio Missoni mit seiner Lebensgefährtin und Freunden saß, vor der Küste von Venezuela verschollen. Monatelang wurde das Gebiet durchsucht, doch von der Maschine oder gar den Insassen fehlte jede Spur. Nun herrscht traurige Gewissheit: Die Leichen von Vittorio Missoni und einer der vier Begleiter wurden geborgen!

Es ist kein einfaches Jahr für die Familie Missoni, die eines der erfolgreichsten Modeunternehmen der Welt führt. Im Januar der Flugzeugabsturz und die damit verbundene Ungewissheit, im Mai starb Firmengründer Ottavio Missoni im Alter von 92 Jahren und nun muss sein Sohn zu Grabe getragen werden…

Das Kleinflugzeug, in dem Vittorio Missoni und seine Begleiter saßen wurde im Juni in einer Tiefe von 80 Metern auf dem Meeresboden in der Nähe des Archipels von Los Roques nördlich der venezolanischen Küste geortet. In den vergangenen Tagen konnten die Bergungsarbeiten beginnen und in diesem Zusammenhang wurden auch die Leichen entdeckt. Die Modewelt hat also mit trauriger Gewissheit einen der Leiter von Missoni verloren.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar