Paul McCartney: Video zu „Queenie Eye“ mit Kate Moss und Johnny Depp

Wenn Paul McCartney in die legendären Abbey Road Studios zurückkehrt, dann ist das bereits ein Ereignis für sich. Doch wenn er dort noch das Video zu seiner neuen Single dreht, bei dem auch noch echte Topstars mitspielen, dann wird sicherlich fast jeder hellhörig. Genau diesen Weg ging die Musik-Legende bei seiner neuen Single „Queenie Eye“.

In den Abbey Road Studios versammelten Paul McCartney und seine Tochter, die Designerin Stella McCartney, unter anderem Stars wie Kate Moss, Johnny Depp, Meryl Streep und Garys Barlow. Die meisten haben zwar nur kleine Rollen, aber trotzdem ist es eine faszinierende Mischung. McCartney spielt in dem Clip einen Auftritt vor Publikum.

Die Augen der Boulevard-Presse waren jedoch vor allem auf Kate Moss und Johnny Depp gerichtet, denn schließlich waren die beiden in den 90er Jahren ein Paar und der Videodreh soll das erste Treffen der beiden seitdem gewesen sein. In den Abbey Road Studios nahmen die Beatles im Jahr 1969 ihr Album „Abbey Road“ auf. Vor dem Studio entstand das legendäre Cover, auf dem die vier Musiker über den Zebrastreifen laufen. Seht im folgenden das Making-Of zum „Queenie Eye“-Video:

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar