Vogue Cover March 2014 - Daria Werbowy by Mario Testino

Vogue UK: Kate Moss zeigt erste Modestrecke als Redakteurin

Bereits seit einigen Monaten ist klar, dass Kate Moss neben ihrem Beruf als Model in Zukunft auch als Moderedakteurin arbeiten wird und zwar bei der britischen Vogue. In der kommenden Märzausgabe können sich nun alle zum ersten Mal selbst ein Bild davon machen, wie Kate Moss sich darin schlägt.

Für das erste Shooting hat sie sich einen Stil ausgesucht, den sie selbst liebt und den sie natürlich auch in den letzten 20 Jahren mitgeprägt hat: den Rock-Chic. Inspiration für die Looks fand Kate Moss bei der 70er-Jahre-Band Destroy All Monsters aus Detroit und so ließ sie Model Daria Werbowy unter anderem im Look deren Sängerin Niagara stylen.

Abgelichtet wurde die Modestrecke, die den Titel „Cause Célèbre“ trägt, von Mert Alas und Marcus Piggott: Im Heft beschreibt auch Alexandra Shulman, ihres Zeichens Chefredakteurin der Vogue UK, wie sich Kate Moss als Contributing Fashion Editor geschlagen hat: Sie sei von Anfang bis Ende in diesem Job aufgegangen. Der einzige Unterschied zu anderen Moderedakteurinnen, verrät Shulman mit einem Augenzwinkern, sei vielleicht der, dass diese am Abend ihres ersten Shooting-Tages nicht unbedingt mit ihrem Model feiern gehen…

Na, sind wir doch mal auf die erste Strecke von Kate Moss sowie auf viele weitere gespannt! Übrigens: Daria Werbowy ziert auch das Cover der Märzausgabe, nur wurde sie dafür von Mario Testino abgelichtet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar