Lost in Wonderland

Vegane Dessous von Lost in Wonderland

Lost in Wonderland ist ein neues und begehrtes Modelabel für Dessous in Berlin. Lost in Wonderland arbeitet mit der feinsten, französischen Spitze und mit federleichtem Stoff ausschliesslich aus Europa. Natürlich kommen alle Materialien aus Europa, damit man sicherzustellen kann, daß alles nachhaltig, vegan und ethisch korrekt miteinander verknüpft ist.

Lost in Wonderland wurde von Scarlett Großelanghorst, einer Designerin und Dessous Anhängerin im Jahre 2012 gegründet. Die Marke hat sich durch ihre moderne und dennoch klassische, sowie verspielten Styles schnell einen Namen gemacht.

Auch einige Redakteure haben sich mit der neuen Marke bereits auseinandergesetzt. Laut dem „Langerie Addict“ ist Lost in Wonderland, obwohl es noch relativ neu ist, schnell durch ihren sexy aber dennoch verspielten Gebrauch von edlen Stoffen und figurbetonter Unterwäsche bekannt geworden. Die „Global Intimate Wear“ berichtete, daß eine neue Luxus Dessous Marke ihre Eröffnung im Frühling 2013 feierte und deren Unterwäsche großes Gedrängel und Geschreie erzeugte, vor allem bei französischen Dessous Liebhabern.
„Fashionising.com“ berichtete, dass die Berliner Marke Lost in Wonderland nur vegane Materialien verwendet und diese allesamt aus Europa bezieht. Die Ästhethik sticht heraus, denn die Dessous enthalten einen vintage Style. „Petite Coquette“ berichtete, dass Lost in Wonderlan, wenn man es mit Rock’n’Roll vergleicht, halb Engel und halb Teufel aufweist. Beides zusammen fesselt die Augen.

The Lingerie Lesbians“ ist von der Kollektion von Lost in Wonderland so begeistert, dass sie es kaum erwarten kann, dass pünktlich zu Ostern die einzige Filiale eröffnet und ist sich sicher, dass es alle Dessousliebhabern so gehen muss. Selbst die Pariser „Eurovet“ äußerte sich, indem sie die Marke mit der deutschen Marie-Antoinette verglich und auch „The lingerie Journal“ empfiehlt das Label.

Wenn selbst die größten Blogger und Magazine so von Lost in Wonderland begeistert sind, sollte man sich unbedingt genauer mit den veganen Dessous des Labels beschäftigen.

Hinterlasse einen Kommentar

21