Young Fashion Designer Prize von LVMH: Die Finalisten stehen fest

Wie bereits berichtet, hat der Luxuskonzern LVMH vor einigen Monaten den „Young Fashion Designer Prize“ ins Leben gerufen. Rund 1.200 Talente hatten sich beworben. Nun stehen die zwölf Finalisten fest, aus denen im Mai in Paris der Sieger ausgewählt wird.

Eigentlich sollten von den 30 Halbfinalisten nur zehn ins Finale ziehen, doch die Leistungen der Designer waren offenbar so stark, dass man sich am Ende für zwölf entschied. Darunter befindet sich auch der Deutsche Tillmann Lauterbach. Neben ihm wären folgende weitere kreative Köpfe zu nennen:

Julien Dossena für Atto, Chris Gelinas für CG, Gabriele Colangelo, Shayne Oliver für Hood by Air, Simon Porte Jacquemus für Jacquemus, Nikita und Tina Sutradhar für Miuniku, Thomas Tait, Tim Coppens, Simone Rocha, Max Osterweis und Erin Beatty für Suno sowie Vika Gazinskaya.

Einer von ihnen wird am Ende den „Young Fashion Designer Prize“ von LVMH gewinnen. Dafür müssen sie jedoch im Mai in Paris in der Zentrale des Luxusgüterkonzerns ihre Herbst/Winter-Kollektion 2014/15 zeigen und dies vor einer Jury, die nicht hochkarätiger besetzt sein könnte: Marc Jacobs, Karl Lagerfeld, Raf Simons, Nicolas Ghesquière und Riccardo Tisci. Der oder die glückliche Gewinner/in erhält ein Preisgeld in Höhe von 300.000 Euro und wird ein Jahr lang von einem hochkarätigen Mentor aus dem Konzern unterstützt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar