Louis Vuitton: Nicolas Ghesquière designt auch Resort und Pre-Fall

Die meisten Einnahmen fließen beim Modehaus Louis Vuitton durch den Verkauf von Accessoires. So spielten die Ready-to-Wear-Kollektionen stets nur eine Art Zweitrolle in der Unternehmensphilosophie. Mit Nicolas Ghesquière möchte man dies nun offenbar ändern.

Als Marc Jacobs noch die kreative Leitung des Hauses hatte, designte er persönlich nur die Frühjahr/Sommer- und die Herbst/Winter-Kollektionen. Resort und Pre-Fall übernahmen die entsprechenden Teams. Medienberichten zufolge will Nicolas Ghesquière diese in Zukunft selbst übernehmen und wird damit für Louis Vuitton vier Kollektionen pro Jahr kreieren.

Seine erste Cruise Collection soll bereits im kommenden Monat in Monaco gezeigt werden. Dies wurde bis jetzt jedoch noch nicht offiziell bestätigt. Durch besondere Locations für die Resort- und Pre-Fall-Kollektionen ziehen andere Modehäuser regelmäßig die Aufmerksamkeit auf sich. Bestes Beispiel dafür ist nicht zuletzt Chanel mit Shows in Versailles oder Singapur.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar