Vivienne Westwood

Vivienne Westwood duscht für Peta

Designerin Vivienne Westwood ist nicht nur für ihre ausgefallenen Kreationen bekannt, sondern auch für ihr politisches und soziales Engagement. Der Umwelt- und Tierschutz gehört dabei zu ihren wichtigsten Anliegen. In einer ungewöhnlichen Kampagne für die Tierschutzorganisation Peta macht sie unter anderem auf die Wasserverschwendung bei der Fleischproduktion aufmerksam.

Einer aktuellen Studie zufolge benötigt man für ein Kilo Rindfleisch satte 15.000 Liter Wasser. Selbst die UN betont, dass die Fleischindustrie zu den größten Verschwendern von Trinkwasser überhaupt gehört. So betont Vivienne Westwood in dem Spot, dass sie sich lange Duschen leisten könne, da sie vegetarisch lebe. Jedoch erklärt sie auch, dass man nicht immer lange duschen muss…

Grundsätzlich hilft man mit einem Leben als Vegetarier der Umwelt ungemein, tut seinem Körper bekanntermaßen etwas Gutes und stellt sich damit natürlich gegen die grausamen Methoden der Fleischindustrie. Selbst wenn man nicht vegetarisch leben möchte, sollte man sehen, dass man doch nicht jeden Tag Fleisch isst. Ob man dafür Vivienne Westwood beim Duschen zusehen muss, ist eine andere Sache… ;-) Aber so bekommt die Kampagne immerhin Aufmerksamkeit.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar