„Films of City Frames“: Giorgio Armani fördert Filmstudenten

Der Modefilm nimmt in letzter Zeit eine immer zentralere Rolle für zahlreiche große Labels ein. So bewegt sich nun auch Giorgio Armani erneut in die Welt des Films und holt dabei vielversprechenden Nachwuchs von renommierten Filmschulen mit ins Boot.

Für das Projekt „Films of City Frames“ drehten die Studenten eine Serie von Kurzfilmen, in denen Brillen von Giorgio Armani Eyewear eine entscheidende Rolle spielen. Gezeigt werden sollen dabei einzigartige Blicke auf eine Stadt.

Vor gut zwei Wochen veröffentlichte Armani den ersten Streifen aus der Reihe „Films of City Frames“. In ihm zu sehen ist der Schauspieler Paolo Sorrentino, den man unter anderem aus dem oscarprämierten Film „La Grande Bellezza“ kennt. Regie führte dabei für das Armani-Projekt Sorrentinos Assistent Piero Messina. Uuuund bitte:

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar