Dove: Von Beauty-Pflastern und Placebo-Effekten

Der Kosmetikhersteller Dove hat wieder einmal eine neue Kampagne an den Start gebracht, mit der man nach eigenen Angaben Frauen zu mehr Selbstbewusstsein ermutigen möchte. Wie bereits bei anderen Kampagnen dieser Art geht es darum, dass wahre Schönheit von Innen kommt und von der eigenen Einstellung abhängt.

Gemeinsam mit einer Psychologin bat Dove Frauen zwei Wochen lang ein sogenanntes Beauty Patch, also Schönheitspflaster zu tragen. Dieses sollte angeblich bewirken, dass man sich schöner, stärker und selbstbewusster fühlt. In der Zeit sollten die Frauen in einem Videotagebuch ihre Gefühle und Erfahrungen festhalten. Und siehe da: Sie alle fühlten sich schöner und selbstbewusster und waren dabei natürlich auf den guten alten Placebo-Effekt „hereingefallen“.

Das Unternehmen möchte damit zeigen, dass Schönheit ganz alleine von der eigenen Einstellung und Wahrnehmung beeinflusst wird. Die Kampagne startet in 65 Ländern weltweit. Bis 2015 möchte Dove mit solchen Ideen über zwölf Millionen Menschen erreichen. Was haltet ihr davon?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar